Broschüren

Die Landesvereinigung erarbeitet zu verschiedenen Projekten Erfahrungsberichte und Dokumentationen. Die meisten unserer Broschüren können Sie sich im pdf-Format herunterladen.

Wenn Sie sich für eine gedruckte Broschüre interessieren, senden wir Ihnen diese gern gegen Erstattung der Selbst- und Versandkosten zu. Bitte kontaktieren Sie uns über das nebenstehende Formular - Sie erhalten dann ein Angebot mit den genauen Kosten. Nach Ihrer Überweisung des Rechnungsbetrages gehen Ihnen die gewünschten Unterlagen umgehend zu.

Bei Überweisungen geben Sie bitte unter Verwendungszweck folgende Daten an: Ihren Nachnamen, Ihren Vornamen und die Nummer des Angebotes.



PDF-Datei   Broschüre
Wirkmechanismen gesundheitsbezogener Qualitätsentwicklung

im Setting KiTa – das Audit Gesunde KiTa
Datei-Größe: 1.3 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Dokumentation der Fachtagung 21. Mai 2016, Bad Schmiedeberg
Wertschätzende Kommunikation macht stark vor Ort
Datei-Größe: 6.7 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Schätze heben - Resilienzförderung in Kindertagesstätten aus Sachsen-Anhalt
Datei-Größe: 438 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung
Gemeinschaftsverpflegung = Bildung + Teilhabe

Das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung, das 2011 eingeführt wurde, bietet finanzielle Unterstützung u.a. für die Mittagsverpflegung an. Diese Förderung wird noch nicht von allen Leistungsberechtigten in Anspruch genommen. Die Gründe sind dafür vielfältig und liegen nicht selten in der Unkenntnis des Bildungs- und Teilhabepaketes. Diese Handlungsempfehlung soll aufzeigen, wie Multiplikatoren mit einfachen Mittel die Aufklärungsarbeit zur Förderfähigkeit des Mittagessens über Bildung und Teilhabe unterstützen können.
Datei-Größe: 401 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Unterrichtshilfe Cyber-Mobbing
Datei-Größe: 35 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Dokumentation der Fachtagung, am 27. Juni 2015, Bad Schmiedeberg
Gesundheit für alle – was würde Kneipp sagen, wenn …“
Datei-Größe: 3 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlungen zur Kooperation von Wirtschaft und Schule
Im Zuge der demografischen Entwicklung und dem gesellschaftlichen Trend zu akademischen Qualifikationen wird es für Betriebe entscheidend, Schülerinnen und Schüler bereits zu einem frühen Zeitpunkt für bestimmte Ausbildungsberufe zu interessieren und sich selbst als attraktiver Ausbildungsbetrieb bzw. Arbeitgeber in der Region zu positionieren. Diese Handlungsempfehlung für Unternehmen soll helfen, Partnerschaften für eine frühe Berufsbahnung zwischen Betrieb und Schule professionell zu gestalten und Anregungen für konkrete Projekte oder Maßnahmen geben.
Datei-Größe: 0.7 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlungen zur Gelingenden Elternarbeit
Bereits in der Schule werden die Grundlagen für berufliche Perspektiven und gesellschaftliche Teilhabe gelegt. Es gibt nicht den Weg in die Berufswelt, sondern vielmehr ein Nebeneinander vielfältiger Möglichkeiten. Um nach der Schule den individuell passenden und zukunftstragenden Weg in Ausbildung und Beruf zu finden, haben junge Menschen an der Schwelle zum Arbeitsleben deshalb heute einen erhöhten Orientierungsbedarf. Dabei sind Eltern wichtige emotionale „Haltepunkte“. Diese Handlungsempfehlung richtet sich mit Hinweisen und Tipps an Schulleiter/-innen, Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter/-innen, gibt Anregungen zur Einbindung von Eltern und die Gestaltung von Angeboten zur Berufsorientierung.
Datei-Größe: 0.7 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Weitblick - frühe Berufsbahnung von Förderschülerinnen und Förderschülern
Weitblick - frühe Berufsbahnung von Förderschülerinnen und Förderschülern Dokumentation zum Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt
Datei-Größe: 1.4 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung
Schätze heben - Resilienzförderung in Kindertagesstätten

Handlungsempfehlung mit Vorschlägen und Tipps zur Stärkung der seelischen Gesundheit in KiTas
Datei-Größe: 456 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Flyer: Schönebeck - Erlebnispfad durch die Salzstadt
Datei-Größe: 346 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Flyer: Schönebeck erfahren - Mit dem Rad durch die Stadt
Datei-Größe: 348 kB
» Datei laden


PDF-Datei    Handlungsempfehlung
Mittagsverpflegung in Eigenregie - Empfehlungen zum Aufbau einer Frischküche

Die Handlungsempfehlung „Mittagsverpflegung in Eigenregie“ richtet sich an Verpflegungsverantwortliche in KiTas und Schulen sowie Träger der Bildungseinrichtungen. Sie unterstreicht die Bedeutung der Mittagsversorgung in KiTa und Schule, stellt die verschiedenen Verpflegungssysteme kurz vor. Dabei wird im Besonderen auf die Frisch- und Mischküche und deren Vorteile eingegangen. Die Handlungsempfehlung gibt Orientierung, worauf bei der Etablierung einer Frischküche in der konzeptionellen, finanziellen, räumlichen und personellen Planung sowie Umsetzung zu achten ist. Weiterhin wird jeweils ein Beispiel guter Praxis für KiTa und Schule vorgestellt.
Datei-Größe: 4.1 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Broschüre
Uns schmeckts

Im wahrsten Sinne des Wortes wurde auf Elterninitiative der Stein ins Rollen gebracht und eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Vernetzungsstelle und dem Caterer VOLKSSOLIDARITÄT Querfurt-Merseburg e.V. initiiert. Nachfolgende Projektergebnisse wie Fortbildungen, Speiseplananalysen, Werkstattgespräche und überarbeitete Rezepturen sind unter dem Titel „Uns schmeckt’s“ als ein gutes Praxisbeispiel dokumentiert.
Datei-Größe: 0.6 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Abschlussbericht der Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung
Projektzeitraum 15.06.2009 - 14.06.2014

Datei-Größe: 229 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Gesundheitsziele und Betriebliche Gesundheitsförderung
Die nachfolgende Dokumentation wurde in Teilen bereits im letzten Bericht des Ministeriums für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt zur gesundheitlichen Lage der arbeitsfähigen Bevölkerung veröffentlicht. Mit ihr wird der Versuch unternommen, die sachsen-anhaltische Situation in Bezug auf die Gesundheitsziele, die Betriebliche Gesundheitsförderung für die alternden Belegschaften ausgewählter Berufsgruppen näher zu beleuchten und den oben zitierten Handlungsbedarf zu untermauern. Der Beitrag ist ein Diskussionsangebot zur Realisierung des oben zitierten politischen Auftrages.
Datei-Größe: 1.5 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung
Die Ernährungsoasen - Auszeiten für eine gesunde Ernährung an der Schule

Die Handlungsempfehlung „Die Ernährungsoase“ der Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung gibt Hilfestellungen bei der Gestaltung von gesunden Auszeiten an der Schule. Damit Kinder und Jugendliche ein Bewusstsein für gesunde Essenspausen entwickeln können, bietet sich gerade am Lern- und Lebensort Schule die Verknüpfung von Theorie zur gesunden Ernährung im Unterricht und praktischer Umsetzung an. Gute Beispiele hierfür sind Kocheinheiten, gesunde Schulkioske oder ist die Errichtung einer Ernährungsoase. Was Ernährungsoasen ausmacht und wie sie in der eigenen Einrichtung etabliert werden, ist in der Handlungsempfehlung nachzulesen. Drei Schulen stellen ihre eigene Ernährungsoase vor und laden zur Nachnutzung ein.
Datei-Größe: 451 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Studie KiTa-Verpflegung in Sachsen-Anhalt
KiTa-Befragung 2012

Datei-Größe: 0.7 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Futterluke
Datei-Größe: 237 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Referentenpool Körpererfahrung im Kindesalter
aktualisierte Version des Faltblattes
Datei-Größe: 0.8 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Gesunde Perspektiven für Förderschülerinnen und Förderschüler
Dokumantation der Fachtagung vom 20. Februar 2013
Datei-Größe: 1.2 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Qualitätsbroschüre Audit Gesunde Schule
Datei-Größe: 6.8 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Fallstudie 6: Gesund in der Pflege
Untersuchung zur Verankerung von Gesundheitsförderung und Prävention in Pflegeeinrichtungen Sachsen-Anhalts
Datei-Größe: 1.2 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Zähne auf Zack
Dokumentation zum Modellprojekt des Landes Sachsen-Anhalt
Datei-Größe: 0.9 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Dokumentation Balanceraum
Datei-Größe: 1.9 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Flyer Kneipp-Rundwanderweg Bad Schmiedeberg
Datei-Größe: 1 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Flyer Kneipp-Radwanderweg Bad Schmiedeberg
Datei-Größe: 1 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung
Hirnfutter – gesunde Snacks Empfehlung zur Angebotsveränderung an Schulkiosken

Um leistungsfähig zu sein, braucht das Gehirn eine regelmäßige Nährstoffzufuhr und ausreichend Flüssigkeit. Fällt das Frühstück, die Zwischenmahlzeit oder das Mittagessen aus oder wird zu wenig getrunken, sinkt die Konzentrationsund Leistungsfähigkeit, denn das Gehirn kann – im Gegensatz zu anderen Organen – keine Nährstoffe speichern. Laut einer Studie des Forschungsinstituts für Kinderernährung in Dortmund (FKE) kommt ein Drittel aller 6 bis 14-Jährigen mit leerem Magen in die Schule. In sozial schwachen Familien betrifft dies sogar die Hälfte der Kinder. Ein adäquates Verpflegungsangebot in der Schule ist nicht nur aus diesem Grund von Bedeutung! Durch den Trend zur Ganztagsbetreuung oder durch lange An- und Abfahrtswege zur Schule und nach Hause kann ein Schultag durchaus 10 Stunden oder mehr betragen…
Datei-Größe: 2.8 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung
Feste feiern – lecker und gesund Empfehlung für Köstlichkeiten bei KiTa-Feiern und Geburtstagen

Zum Alltag des KiTa-Lebens gehören selbstverständlich auch die beliebten Feste, wie Fasching, Sommer- und Herbstfest, Oma- und Opa-Tag oder die Weihnachtsfeier. Dazu kommen die Kindergeburtstage in den einzelnen Gruppen. Hier kommt über´s Jahr schnell eine zweistellige Zahl zusammen. Nicht selten gibt es zu den großen geselligen Anlässen Kuchen(-basare) und Würstchen mit Kartoffelsalat. Bei Gruppengeburtstagen sind Papageienkuchen, Schokoküsse oder Geschenktütchen mit Süßigkeiten beliebte Varianten. Diese Lebensmittel können durchaus zu einer Feier oder einem Kindergeburtstag in der KiTa gehören und sind bei einer ansonsten vollwertigen, ausgewogenen Ernährung auch akzeptabel! Jedoch braucht das Konzept der gesunden KiTa- Ernährung nicht bei Feierlichkeiten enden…
Datei-Größe: 2.9 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung Mitmachoperette
Datei-Größe: 425 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Tools for schools
Onlinegestützte Trainingsangebote zur Förderung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Lehrpersonen in Sachsen Anhalt
Ressourcen stärken durch Internettrainings für Schulleitungen Lehrkräfte, LA-Studierenden, Anwärterinnen und SchülerInnen
Prof. Dr. Bernhard Sieland, Leuphana Universität Lüneburg. Workshop auf der 6. Schulgesundheitskonferenz Sachsen-Anhalt
Datei-Größe: 3.2 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Lehrpersonen müssen ihre Arbeits- und Gesundheitsqualität professionell fördern! Wie geht das? Wer oder was hindert sie daran?
Prof. Dr. Bernhard Sieland, Leuphana Universität Lüneburg. Vortrag auf der 6. Schulgesundheitskonferenz Sachsen-Anhalt
Datei-Größe: 3 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Aktionsbündnisse
Broschüre zu Aktionsbündnissen für Gesunde Lebensstile und Lebenswelten. Hrsg.: Lernende Region – Netzwerk Köln e.V.
Dateigröße: ca.2MB
Datei-Größe: 2.4 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung
Der Durstlöscher Empfehlung zur Errichtung eines Trinkbrunnens

Kinder haben im Verhältnis zu ihrer Körpergröße einen wesentlich größeren Flüssigkeitsbedarf als Erwachsene. Ihre Körperoberfläche, über die Wasser verloren geht, ist im Verhältnis zum Körpergewicht größer. Je jünger ein Kind ist, desto wichtiger ist die regelmäßige Getränkezufuhr, denn Körper und Geist reagieren sehr empfindlich auf eine unausgewogene Trinkmenge. Informationsaufnahme- und -verarbeitungsfähigkeit sinken bei fehlender Flüssigkeitszufuhr, Schwindel, Müdigkeit und Kopfschmerzen können auftreten. Außerdem kann ein Flüssigkeitsverlust nicht einfach durch späteres Mehrtrinken ausgeglichen werden. DIN A4 Doppelseite
Datei-Größe: 267 kB
» Datei laden


PDF-Datei   So sind wir! Gesund und aktiv älter werden in Sachsen-Anhalt
Dokumentation der Regionalkonferenz Sachsen-Anhalt der BZgA vom 17. November 2011
Datei-Größe: 1.1 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Abschlussbericht zur Evaluierung des Schulobstprogrammes-Vergleichsanalyse
Bewertung der Umsetzung des EU-Schulobstprogrammes in Sachsen-Anhalt und seiner Wirksamkeit
Datei-Größe: 139 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Abschlussbericht zur Evaluierung des Schulobstprogrammes
Bewertung der Umsetzung des EU-Schulobstprogrammes in Sachsen-Anhalt und seiner Wirksamkeit
Datei-Größe: 498 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung „Boule im Park“
Datei-Größe: 391 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Dokumentation Bernburg bewegt!
Datei-Größe: 2.6 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung „Ideenwerkstatt“
Datei-Größe: 333 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Fallstudie 5: Tanztee
Ein Bewegungsangebot für Menschen in der zeiten Lebenshälfte (20 Seiten) 0,5MB
Datei-Größe: 0.5 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Fallstudie 4: Gesund in der Pflege
Integration von Gesundheitsförderung in die Konzepte der Pflegeeinrichtungen (56 Seiten) 1,9MB
Datei-Größe: 1.9 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Fallstudie 3: Mitgehen am Mittwoch mit Ihrer Apotheke
(66 Seiten) 3MB
Datei-Größe: 3.1 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Fallstudie 2: Netzwerke bewegen 2
Befragung bei Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Mecklenburg-Vorpommern (40 Seiten) 1,7MB
Datei-Größe: 1.8 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Fallstudie 1: Netzwerke bewegen 1
Befragung von Teilnehmenden an Ideenwerkstätten (36 Seiten) 2,5MB
Datei-Größe: 2.6 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung „Mitgehen am Mittwoch mit Ihrer Apotheke“
A4-Doppelseite
Datei-Größe: 340 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Dokumentation Zentrum für Bewegungsföderung
Datei-Größe: 1.8 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Kita bewegt Familie
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre A4 36 Seiten 2011)
Datei-Größe: 1 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Impfstatus Berufsschüler
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre A4 36 Seiten 2011)
Datei-Größe: 4 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Familienfreundlicher Sportverein
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre A4 36 Seiten 2011)
Datei-Größe: 1.4 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Bio Offensive
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre A4 36 Seiten 2011)
Datei-Größe: 2 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung „Minigolf für Senioren“
Datei-Größe: 326 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung „Biografischer Stadtführer“
A4-Doppelseite
Datei-Größe: 319 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung „Tanztee“
A4-Doppelseite
Datei-Größe: 291 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung „Familienfreundlicher Sportverein“
Doppelblatt A4
Datei-Größe: 390 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Handlungsempfehlung „Gut geimpft – auch im Alter wichtig“
A4 Doppelseite
Datei-Größe: 214 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Rauchfrei im PARITÄTISCHEN
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 36 Seiten, 2009)
Datei-Größe: 0.7 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Herztaxi
Erfahrungsbericht zu einem Teilprojekt der Kampagne "Ein Herz für Sachsen-Anhalt"

(Broschüre, A4, 11 Seiten, 2009)
Datei-Größe: 222 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Kampagne „Ein Herz für Sachsen-Anhalt“
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 32 Seiten, 2009)
Datei-Größe: 0.8 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Kochen mit Herz
Projekt mit Berufsschülern

(Broschüre, A4, 44 Seiten, Bericht und Rezepte, 2009)
Datei-Größe: 1 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Mehr Gesundheit in die Stadt
Regionale Gesundheitskonferenzen...

(Broschüre, A4, 28 Seiten, 2009)
Datei-Größe: 446 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Mehr Gesundheit in die Stadt
Datei-Größe: 140 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Landesinitiative zur Förderung der Körperwahrnehmung und des Körperwissens

(Broschüre, A4, 36 Seiten, Dokumentation, 2009)
Datei-Größe: 1 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Impfstatuserhebung und Impflückenschließung durch Betriebsärzte
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 28 Seiten, 2009)
Datei-Größe: 1.4 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Gut geimpft – auch im Alter wichtig
Modellprojekt der Gesundheitsziele Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 48 Seiten, 2008)
Datei-Größe: 0.6 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Gesundheit ist (m)ein Thema
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 39 Seiten, Erfahrungsbericht, 2007)
Datei-Größe: 0.5 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Wir bringen uns in Schwung
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 32 Seiten, Erfahrungsbericht, 2007)
Datei-Größe: 0.7 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Gesund und mobil in den Ruhestand
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 20 Seiten, Erfahrungsbericht, 2007)
Datei-Größe: 0.9 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Altern mit Biss
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 20 Seiten, Erfahrungsbericht, 2007)
Datei-Größe: 0.6 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Sicher starten im Kindergarten
Bewegungsförderung und Unfallvermeidung in der KiTa

(Broschüre, A4, 32 Seiten, Erfahrungsbericht 2006)
Datei-Größe: 5 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Fit und mobil zur Knochengesundheit
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 16 Seiten, Erfahrungsbericht 2006)
Datei-Größe: 269 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Wettbewerb „Unterricht bewegt uns“
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Lan´des Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 28 Seiten, Erfahrungsbericht, 2006)
Datei-Größe: 412 kB
» Datei laden


PDF-Datei   Errichtung eines Trinkbrunnens
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 40 Seiten, Erfahrungsbericht, 2006)
Datei-Größe: 0.9 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Action - mit Sicherheit
Bewegungsförderung und Unfallvermeidung in der Sekundarschule

(Broschüre, A4, 44 Seiten, Erfahrungsbericht 2005)
Datei-Größe: 7.2 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Aufsuchende Impflückenschließung in Grundschulen in Sachsen-Anhalt
Modellprojekt der Gesundheitsziele des Landes Sachsen-Anhalt

(Broschüre, A4, 36 Seiten, Erfahrungsbericht 2005)
Datei-Größe: 1.6 MB
» Datei laden


PDF-Datei   Ganz sicher meine Schule
Broschüre A4, 40 Seiten, Erfahrungsbericht, 2002
Datei-Größe: 1.5 MB
» Datei laden

Kontakt
Zu welcher Broschüre, die Sie zugesandt bekommen möchten, wünschen Sie ein Kostenangebot?

Empfänger:


Betreff:


Ihre Mitteilung an uns:


Ihre E-Mail-Adresse: