Fotos

➥ 7. Landesgesundheitskonferenz

➥ Fachtagung KuC´s große Fahrt - Projektbericht der Koordinierungs- und Clearingstelle (KuC)
01.10.2015 - Mehr als 80 Vertreter aus Politik, Verwaltung, Freiwilligenagenturen sowie Einrichtungen und Träger zur Pflege und Betreuung Demenzkranker nahmen die Möglichkeit wahr, sich über die konzeptionelle Vielfalt der niedrigschwelligen Betreuungsangebote in Sachsen-Anhalt und die zurückliegende 4-jährige Projektarbeit der Koordinierungs- und Clearingstelle zu informieren und darüber in den Erfahrungsaustausch zu treten.

➥ Fachdialog „Von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten zu lokalen Netzwerken“ in Stendal
11.06.2015 - Gemeinsam mit Praxispartnern hat die Koordinierungs- und Clearingstelle, in Kooperation mit der Lokalen Allianz Stendal, Maßnahmen- und Handlungsoptionen im Bereich Netzwerkarbeit speziell für niedrigschwellige Betreuungsangebote zusammengetragen, Erfolgsfaktoren und Herausforderungen identifiziert sowie Lösungsansätze für eine erfolgreiche Netzwerkarbeit entwickelt.

➥ Fachdialog „Von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten zu lokalen Netzwerken“ in Halle (Saale)
18.06.2015 - Gemeinsam mit Praxispartnern hat die Koordinierungs- und Clearingstelle, in Kooperation mit der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz - Demenzkompass Halle-Saalekreis, Maßnahmen- und Handlungsoptionen im Bereich Netzwerkarbeit speziell für niedrigschwellige Betreuungsangebote zusammengetragen, Erfolgsfaktoren und Herausforderungen identifiziert sowie Lösungsansätze für eine erfolgreiche Netzwerkarbeit entwickelt.

➥ Fortbildung für Träger niedrigschwelliger Betreuungsangebote zum Freiwilligenmanagement in Magdeburg
11.02.2015 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich über die Gewinnung, Betreuung und Begleitung von ehrenamtlich Engagierten und erfuhren, welche Anforderungen Organisationen, die mit Ehrenamtlichen arbeiten, erfüllen sollten.

➥ 7. landesweiter Workshop niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Land Sachsen-Anhalt
20.02.2015 - Mehr als 80 potentielle und anerkannte Träger niedrigschwelliger Betreuungsangebote trafen sich zum diesjährigen Workshop im Ministerium für Arbeit und Soziales in Magdeburg, um sich über das am 01.01.2015 in Kraft getretene Pflegestärkungsgesetz I in Bezug auf den § 45 a-c SGB XI zu informieren.

➥ 5. KiTa-Landeskonferenz Sachsen-Anhalt „Bewegen uns Medien?“ (Teil 2)
09.10.2014 – über 100 pädagogische Fachkräfte informierten sich in Halberstadt über Handlungsansätze von Medienkompetenzen im Kindergarten und Hortbereich sowie kreative Anregungen zur Nutzung von Mikrofon, Fotoapparat, Computer und Co. Die Kooperationsveranstaltung der Unfallkasse Sachsen-Anhalt und der Landesvereinigung für Gesundheit wurde durch den Arbeits- und Sozialminister Norbert Bischoff eröffnet.

➥ 5. KiTa-Landeskonferenz Sachsen-Anhalt „Bewegen uns Medien?“ (Teil1)
09.10.2014 – über 100 pädagogische Fachkräfte informierten sich in Halberstadt über Handlungsansätze von Medienkompetenzen im Kindergarten und Hortbereich sowie kreative Anregungen zur Nutzung von Mikrofon, Fotoapparat, Computer und Co. Die Kooperationsveranstaltung der Unfallkasse Sachsen-Anhalt und der Landesvereinigung für Gesundheit wurde durch den Arbeits- und Sozialminister Norbert Bischoff eröffnet.

➥ Informationsveranstaltung niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Landkreis Anhalt-Bitterfeld
23.09.2014 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich in Köthen (Anhalt) über die Umsetzung niedrigschwelliger Betreuungsangebote zur Entlastung pflegender Angehöriger und die zentrale Rolle der Pflegeberater/-innen in der Funktion als Informations- und Beratungsstelle und erhielten einen Einblick in die tägliche Praxis.

➥ Fachtagung „Zukunft vernetzt gestalten - Gemeinsam Demenzkranke versorgen, Angehörige entlasten“ in Magdeburg
11.09.2014 - Ca. 130 Vertreter aus Politik und Verwaltung, Berater und Leistungserbringer, wie niedrigschwellige Betreuungsangebote oder ambulante Pflegedienste sowie ehrenamtlich in der Betreuung und Pflege Engagierte nahmen die Möglichkeit wahr, sich zu Informieren, in einen intensiven Erfahrungsaustausch zu treten, sich zu vernetzen und neue Kooperationen zu initiieren.

➥ Informationsveranstaltung niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Landkreis Wittenberg
13.05.2014 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich in der Lutherstadt Wittenberg über die Umsetzung niedrigschwelliger Betreuungsangebote zur Entlastung pflegender Angehöriger und die zentrale Rolle der Pflegeberater/-innen in der Funktion als Informations- und Beratungsstelle und erhielten einen Einblick in die tägliche Praxis

➥ Bilanz aus 5 Jahren Arbeit der Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung
08.05.14 – Nach fünfjähriger Projektlaufzeit zog die Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung Sachsen-Anhalt vor 70 Vertretern der Politik und Verwal¬tung, der Träger, des Gesundheits- und des Bildungsbereichs Bilanz ihrer Arbeit. Die dabei vorgestellten Modelle guter Praxis verdeutlichten Möglichkei¬ten aber auch die Grenzen einer qualitativen Verbesserung der KiTa- und Schulverpflegung.

➥ Fortbildung für Träger niedrigschwelliger Betreuungsangebote zum Freiwilligenmanagement in Magdeburg
26.02.2014 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich über die Gewinnung, Betreuung und Begleitung von ehrenamtlich Engagierten und erfuhren, welche Anforderungen Organisationen, die mit Ehrenamtlichen arbeiten, erfüllen sollten

➥ 6. Landesgesundheitskonferenz

➥ Fortbildung für Träger und Ehrenamtliche zum Thema Gewalt in der Pflege in Magdeburg
16.01.2014 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich umfassend über Ursachen und Erscheinungsformen von gewalttätigem Verhalten Demenzkranker und über wirkungsvolle Prävention und effektive Intervention bei gewaltträchtigen Konfliktsituationen

➥ Informationsveranstaltung niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Jerichower Land
26.11.2013 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich in Burg über die Umsetzung niedrigschwelliger Betreuungsangebote zur Entlastung pflegender Angehöriger und die zentrale Rolle der Pflegeberater/-innen in der Funktion als Informations- und Beratungsstelle und erhielten einen Einblick in die tägliche Praxis

➥ Berufung des Modellprojektes "Schätze heben"
Berufung des Modellprojektes im Rahmen der Landesgesundheitskonferenz durch Anja Naumann, Staatssekretärin im Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

➥ Informationsveranstaltung niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Burgenlandkreis
07.11.2013 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich in Naumburg über die Umsetzung niedrigschwelliger Betreuungsangebote zur Entlastung pflegender Angehöriger und die zentrale Rolle der Pflegeberater/-innen in der Funktion als Informations- und Beratungsstelle und erhielten einen Einblick in die tägliche Praxis

➥ 5. landesweiter Workshop niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Land Sachsen-Anhalt
06.11.2013 – 26 anerkannte und potentielle Träger niedrigschwelliger Betreuungsangebote trafen sich diesmal im Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Magdeburg, um sich über den aktuellen Forschungsstand dementieller Erkrankungen zu informieren und untereinander in den Erfahrungsaustausch zu treten

➥ Informationsveranstaltung niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Salzlandkreis
24.09.2013 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich in Schönebeck über die Umsetzung niedrigschwelliger Betreuungsangebote zur Entlastung pflegender Angehöriger und die zentrale Rolle der Pflegeberater/-innen in der Funktion als Informations- und Beratungsstelle und erhielten einen Einblick in die tägliche Praxis

➥ Tag der Schulverpflegung 2013
19 Schulen und 5 Caterer beteiligten sich am dritten Tag der Schulverpflegung mit vielfältigen Aktionen, von Ernährungspädagogik bis zur Qualitätsentwicklung der Zwischen- und Mittagsverpflegung

➥ Auftaktveranstaltung Teil2
„Schätze heben“ Resilienzförderung in Kindertagesstätten Sachsen-Anhalts

➥ Auftaktveranstaltung Teil1
„Schätze heben“ Resilienzförderung in Kindertagesstätten Sachsen-Anhalts

➥ Jahrestreffen der Caterer mit Fortbildung
02.07.2013 Beim Jahrestreffen 2013 nutzten 14 Cateringunternehmen die Möglichkeit, sich zu Problemen der Gemeinschaftsverpflegung auszutauschen, angedockt an das diesjährige Fortbildungsthema, lag der Fokus bei vegetarischen Angeboten und Allergenmanagement

➥ „Durch Know-how zur Qualität“ Regionalkonferenz in Magdeburg
26.06.2013 Rund 40 Vertreter aus Bildungseinrichtungen, von Trägern und Caterern nutzten den letzten Termin der insgesamt fünfteiligen Veranstaltungsreihe für Fortbildung, Vernetzung und Austausch

➥ Workshop „Bio kann jeder – nachhaltig essen in Kita und Schule“ in Quedlinburg
KiTas, Schulen und Caterer informierten sich über Wege zu einer nachhaltigen Verpflegung unter Einsatz von Bio-Produkten

➥ Informationsveranstaltung niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Altmarkkreis Salzwedel
18.04.2013 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich über die Umsetzung niedrigschwelliger Betreuungsangebote und die zentrale Rolle der Pflegeberater/-innen in der Funktion als Informations- und Beratungsstelle und erhielten einen Einblick in die tägliche Praxis

➥ Gewinner-Workshop zum Tag der Schulverpflegung 2012
21.03.2013 – Die Grundschule „Einetal-Vorharz“ in Welbsleben bereitete gemeinsam mit Spitzenkoch Sebastian Hadrys gesunde Pausensnacks zu, die anschließend von allen Kindern verkostet werden konnten. Den Kochkurs mit dem bekannten Küchenchef gewann die Schule bei einer Verlosung anlässlich des Tages der Schulverpflegung 2012.

➥ „Durch Know-how zur Qualität“, Regionalkonferenz in Halle (Saale)
06.03.2013 – In der vierten von insgesamt fünf über Sachsen-Anhalt verteilten Regionalkonferenzen, informierten sich rund 50 Teilnehmer/-innen aus KiTas, Schulen und von Trägern sowie Elternvertreter in Workshops zu den Themen Ausschreibung, Speiseplangestaltung sowie Projekt- und Schnittstellenmanagement.

➥ Fortbildung für Träger und Ehrenamtliche zum Thema Kommunikation in Magdeburg
15.12.2012 – „Gekonnt sprechen – bewusst auftreten“ war Thema der letzten Fortbildung in diesem Jahr für Träger und Ehrenamtliche niedrigschwelliger Betreuungsangebote. Die Sprechwissenschaftlerin Karina Becker vermittelte mit Hilfe von praktischen Übungen den Teilnehmer/innen die Wirkung von Verständnisförderern auf das „gemeinsame Vorankommen“.

➥ 3. landesweiter Workshop niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Land Sachsen-Anhalt
28.11.2012 – Zum Jahresende trafen sich 24 bereits anerkannte und potenzielle Träger für niedrigschwellige Betreuungsangebote, um sich zum Themenfeld „Dokumentenmanagement“ fortzubilden. Weiterhin konnten sie sich über verschiedene Themen austauschen und wurden über die Durchführung der Projektevaluation informiert.

➥ Fortbildung für Ehrenamtliche zum Thema Demenz in Magdeburg
10.11.2012 – Ehrenamtliche von anerkannten niedrigschwelligen Betreuungsangeboten informierten sich umfassend über Diagnostik, Therapie und Hintergründe von Demenz und erhielten Anregungen zur gezielten sportlichen und geistigen Aktivierung von Demenzkranken.

➥ Informationsveranstaltung niedrigschwelliger Betreuungsangebote in der kreisfreien Stadt Dessau-Roßlau
10.10.2012 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich über die Umsetzung niedrigschwelliger Betreuungsangebote und die zentrale Rolle der Pflegeberater/-innen in der Funktion als Informations- und Beratungsstelle und erhielten einen Einblick in die tägliche Praxis

➥ Informationsveranstaltung niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Landkreis Börde
26.09.2012 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich über die Umsetzung niedrigschwelliger Betreuungsangebote und die zentrale Rolle der Pflegeberater/-innen in der Funktion als Informations- und Beratungsstelle und erhielten einen Einblick in die tägliche Praxis

➥ Informationsveranstaltung niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Landkreis Harz
13.09.2012 – die Veranstaltungsteilnehmer informierten sich über die Umsetzung niedrigschwelliger Betreuungsangebote und die zentrale Rolle der Pflegeberater/-innen in der Funktion als Informations- und Beratungsstelle und erhielten einen Einblick in die tägliche Praxis

➥ Erfahrungsaustausch Sanierung von Speiseräumen an Schulen
Am 16. Juli 2012 trafen sich Vertreter aus der Verwaltung, von Bauämtern und Catering-Unternehmen, um ihre positiven und negativen Erfahrungen bei der Sanierung von Speiseräumen und Schulmensen auszutauschen.

➥ Landesweiter Kneipptag 2012 Bad Schmiedeberg
„Der Fluss des Lebens, in dem wir uns alle befinden, fließt nicht stetig und gerade, sondern er hat Biegungen und unterschiedliche Fließgeschwindigkeiten, Stromschnellen und Strudel“. So hat es schon Antonovsky im Rahmen seiner Salutogenese festgestellt. Durch verschiedenste Schutz- und Risikofaktoren bewältigen wir unser Leben.

➥ 2. landesweiter Workshop niedrigschwelliger Betreuungsangebote im Land Sachsen-Anhalt
06.06.2012 – 22 bereits anerkannte, vor der Anerkennung stehende und potenzielle Träger von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten informierten sich zum „Freiwilligenmanagement“ und tauschten sich zu verschiedenen Fragestellungen aus

➥ Info- und Vernetzungstag „Engagement macht fit“
27.03.2012 – Im ersten Quartal des „europäischen Jahres des aktiven Alterns und der Solidarität der Generationen“ trafen sich über 50 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter aus Freiwilligenagenturen, Mehrgenerationenhäusern und Seniorenprojekten, um gemeinsam über die Anforderungen, Chancen und Grenzen ehrenamtlicher Tätigkeiten zu diskutieren. Die Teilnehmenden konnten einen Einblick in die Arbeit der Koordinierungs- und Clearingstelle für niedrigschwellige Betreuungsangebote gewinnen sowie in den Erfahrungsaustausch mit verschiedenen Akteuren treten.

➥ „Durch Know-how zur Qualität“ – Regionalkonferenz KiTa- und Schulverpflegung Harz
20. März 2012 – KiTas, Schulen, Elternvertreter und Caterer konnten sich in Messegeschehen und Workshops zu Ausschreibung, Speiseplangestaltung sowie Projekt- und Schnittstellenmanagement informieren und austauschen.

➥ Seelische Gesundheit
Die „Seelische Gesundheit in der Arbeitswelt“ stand im Fokus einer Fachtagung, zu der die Landesvereinigung für Gesundheit Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung Sachsen-Anhalts für Mittwoch, 28. März 2012, nach Magdeburg eingeladen hatte. Hier Eindrücke der Fachtagung.

➥ Kochen mit Hadrys
2. Mai 2011 – Berufsbildende Schulen Hermann Beims – Sebastian Hadrys lies künftige Köche der berufsbildenden Schule an seinem Wissen und seiner Erfahrung teilhaben und kochte gesunde Speisen mit ihnen.

➥ Tagung „Gute Noten mit knurrendem Magen?“
12. Januar 2011 – Modelle finanzieller und materieller Unterstützung sozial benachteiligter Familien, durch Kommunen und freie Träger, wurden vorgestellt und diskutiert

➥ Moderationstraining für Referenten der Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung
3. November 2010 – Moderationstraining für Referenten der Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung

➥ Workshop „Bio kann jeder“ in Sangerhausen
9. Juni 2010 – Workshop „Bio kann jeder“ in Sangerhausen

➥ Auftaktveranstaltung Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung
25.Januar 2010 – Festung Mark in Magdeburg